Fotoausstellung in Bad Lippspringe

Rost schläft nie – Fotos aus der Henrichshütte in Hattingen
Werkzeuge, Bauwerke, Maschinen, Fahrzeuge, Schiffe werden seit Beginn der Eisenzeit aus und mit Eisen konstruiert. Von Anfang an setzt ihnen Korrosion durch Rost zu und – wird sie nicht aufgehalten – geht so lange weiter, bis das Eisen völlig zersetzt ist.
Durch Strukturwandel und Fortschritt zunehmend bedeutungslos, mutieren industrielle Strukturen zur Erzeugung und Verarbeitung des Eisens zu Industriedenkmälern.
Rost macht einen Teil von deren ästhetischem Reiz aus: Er bildet Farben, Strukturen und Muster, wie sie sich Designer und Künstlerinnen nicht schöner ausdenken können. Diese sind nur Momentaufnahmen, denn der Rost schläft nie.

Fotoausstellung im Westphalenhof

Spannende Naturfotos von Franz Hasse und interessante Sachaufnahmen von Manfred Steinborn können Sie ab Freitag Mittag, den 1.12.2023 bis Sonntag den 31.12.2023
im Luise-Hensel-Saal des Westfalenhofes betrachten.
Franz Hasse gelingt es mit viel Zeit und Wissen über die Natur spannende Fotos aufzunehmen und zu präsentieren.
Manfred Steinborn nimmt mit seinen Bildern scheinbare alltägliche Dinge in den Fokus und regt die Betrachter/innen zu einer neuen Interpretation an.

Die Ausstellung finden Sie im Westphalenhof, Paderborn, Giersstr.1 im Luise-Hensel-Saal. Sie ist zu den normalen Öffnungszeiten zu sehen.

Aktuelle fotografische Aktivitäten

Naturbeobachtungen aufgenommen von Franz Hasse:

Licht und Schatten im Freilichtmuseum Detmold beobachtet von Walter Rupietta: